26 - 02 - 2020

begehr

es darf einem nicht auf den wecker gehn, wenn einer was will. so lang wer was will, wird man noch begehrt. funkstille ist schlimmer, nicht begehrt zu werden, den anderen nicht mehr zu interessieren. man muss dankbar sein über jede sekunde, da ein mensch die hand nach einem ausstreckt. man vergisst das zu schnell, oft aus undankbarkeit und selbstgerechtigkeit.

Mehr in dieser Kategorie: « Kirkeby Wesermarsch »

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.