18 - 08 - 2018

Die Liebenden

Die Liebenden

 

Wir lieben uns, verloren wie Verbrecher
Zwischen Zelle und dem Galgen, auf Steinfliesen
Der Verzweiflung, (wir lieben uns,) wir Riesen
Der Verdrängung, leeren unsre Schierlingsbecher

In vollen Zügen, begierig, aus Rücksicht
Auf was war und was nie sein wird, auf die Häute,
Die uns faulen, (wir lieben uns,) auf das Heute,
Das uns abgeht, die Gasmaske im Gesicht.

Und sei´s das letzte Mal! Und sei´s das letzte Mal!
Wer weiß, ob es nach uns noch Menschen gibt!
Ob jemals wieder einer einen liebt!

Wir lieben uns, anheimgegeben tiefer Qual
Des Bangens um ein nächstes, letztes Morgenrot,
Wir lieben uns! Und sei es in den Tod!