24 - 09 - 2021

27. Januar 2017

Reinhard Rakow
von wonnenglanz umgeben
oder
tannhäuser lyncht juden

1.
im innern des venusbergs
findet sich tannhäuser
des genusses all der lüste
überdrüssig
und lyncht

juden sie
taumeln und fallen sie
krampfen und lallen das gemetzel
ist hübsch anzusehn
auf biederer bühne

zum zweihundertsten jahrtag
der geburt dueses deutschen genies
mit dem tristanakkord und
dem rassenwahn
in der großmannsuechtigen birne

ein beitrag opportun nein
überfällig sollte man meinen
zweihundert jahre nach wagner
einhundertdreiundsechzig jahre nach
seinem JUDENTHUM IN DER MUSIK
zweiundsiebzig jahre nach auschwitz

ein muss eigentlich
schwulst und boden aufzuzeigen
im schauspiel in concert diesem ort
der orgie der bourgeoisen
wohlanständigkeit
die bigotte maske der ignoranz
ein wenig zu lüpfen
durch einen blick
auf die folgen

2.
den kaum einer erträgt
vorgeblich
berührt im innersten aufgewühlt
vorgeblich
durch die zeugenschaft des unerwarteten
durch den anblick des unsäglichen
ekels ringt ein
vorgeblich
mitleidendes publikum um
fassung luft und ärztlichen beistand um
ein ende der zumutung
sich zu erinnern

3.
aufrichtigkeit nichtwissen oder freundlichkeit
vortäuschend heuchlerisch
erklären nachgeborene phärisäer
wie angela merkel
den schutz israels zur staatsdoktrin
zwischen zwei wallfahrten nach bayreuth

verhandeln ihre furchtbaren juristen
die letzte quisquilie der anspruchsvoraussetzungen
für entschädigungen nach zwangsarbeit
oder für rente nach arbeit im ghetto
wissend um
im rücken die zeit
der finalen biologischen lösung
die den rentenkassen
millionen erspart

gießen berufsgedenker die reste
kollektiven gewissens
in stein stahl und stelen
monströse gebilde oder niedlich
blinkende stolpersteine
die sich so schön
in ein stadtbild integrieren
ohne zu stören
als fußabtreter

stöhnen konzertbesucher
von wonnenglanz umgeben
vom schein der heiligkeit
unter der last
der vergegenwärtigung sich
erinnern
zu müssen
bis der arzt kommt

4.
mein vater
sagt die eine
hat auschwitz überlebt
als einziger aus unserer familie
ach ja
sagt die andere
wir haben auch viel verloren
damals als dresden brannte —


(Juni 2013 - Zur Absetzung der Düsseldorfer Neu-Inszenierung von Wagners "Tannhäuser")

Mehr in dieser Kategorie: « 26. Januar 2017 28. Januar 2017 »

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.