24 - 09 - 2021

17. Juli 2012

Reinhard Rakow

Landschaft. Drei Gedichte


alles ist landschaft

in mir wachsen disteln auf steinigen wegen
staub felder geröll verbrannte sandkörner 
die steppen der träume mit den horizonten
fleischfarben so weit so weit und so eben

in mir fließen ströme umarmende bögen
gewaltiger stille ohn einfluss der zweifel
und stoisch kaum spürbar die tropfen umwälzend 
der hoffnung von unten nach oben zurück

in mir springen klippen himmelhoch jauchzend
in mir stürzen schluchten zu tode betrübt
in mir graut der asphalt und blüht die wegwarte

in mir wabert sehnsucht und frisst die verzweiflung
rapsfelder in blond den schwindel erregend das grün
der distelsprossen. und alles ist landschaft in mir.

--------

Nie wieder Landschaft

Nie wieder diese Landschaftsarchitekten
Aus Frankfurt, Köln, Berlin und anderswo,
Nie wieder diese Präteritumspräfekten
Im Turnier-siebzehn-emm, im Dö-sche-wo,

Die so unheimlich cool und taff salbadern
Über Nachhaltigkeit und Angesagt,
Doch nachem Brunch gewaltig mit sich hadern
Wegen dem Fehlschuss auffe Großwildjagd

Und den Beschissen bei manchen Golfturnieren
Auf jenen Plätzen, die sie selbst geplant
Mit ganz viel Ferfe, Glück, Genie und Engagement,

Affairen, die sie höchst ungern nur zitieren
Aus Rücksicht, eigentlich ... Naja, verzahnt
Bleibst scho, zum Schutz vor Ausschluss aus dem Klassement.

-------

Keine Landschaft

Nur bitte keine Landschaftsimpressionen
Von Nord- und Ostsee, Friesland, Alpen, Rhein,
Kein Schmus und keine Seelenaffektionen
Aus Wabergeistern, Nebeln, Lorelein,

Kein Herzchen-Tremolo, keine Romantik,
Die Pergament mutiert zur Gänsehaut,
Die Krone der Sinnsuche heißt Semantik,
Und wie aus Form und Pol ein Text sich baut.

Hier ist kein Raum für poetisches Zittern,
Für Biedermeierlyrik, Sturm und Drang,
Wir wollen dekon-, kon- und destruieren

Wir zählen, wiegen und analysieren
Weshalb, warum, wie oft, wie lang
Wir glücklich sind, bloß kein Gefühl zu wittern.

Mehr in dieser Kategorie: « 18. Juli 2012 16. Juli 2012 »

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.